Mein Leben im Veneto

Schriftsteller werden ständig gebeten, sich zu wiederholen. Ich sage da automatisch nein. Aber ungefähr ein Jahr, nachdem ich es abgelehnt hatte, ein zweites Ein Haus im Veneto zu schreiben, lag ich am Strand von Pescara unter unserem Sonnenschirm und hörte den Kindern zu, die herumalberten, vor allem aber der Frau unter dem Schirm nebenan, die ihrem kleinen Sohn die absonderlichsten Anweisungen gab, wie zum Beispiel: „Alberto, schwitz nicht so! Nein, vor elf darfst du nicht ins Wasser, es ist noch zu kalt, geh und spiel mit deinem Cousin in Reihe 3, Nummer 52“ und so weiter und so fort.

Dabei kam mir der Gedanke, daß man ein Buch darüber schreiben könnte, wie Kinder in Italien aufwachsen, wie sie zu Italienern werden, denn Nationalität ist ganz klar keine genetische Sache, sondern eine Frage der allgemeinen Konditionierung, ein Gruppenschicksal, etwas, an dem wir alle mitwirken und das wir nolens volens weitergeben. Ich könnte die Leser von der absurden ‚visione del bambino‘, wenn die Schwester im Krankenhaus einer Schar von Bewunderern auf der anderen Seite der Glasscheibe das Neugeborene präsentiert, über die rosa oder blauen Schleifchen, die erste Bekanntschaft mit Marmorfußböden und Fadennudeln bis hin zur seltsamen Rhetorik von Kirche und Schule und durch die Bürokratie und den Hedonismus des adriatischen Strandlebens (mit der dazugehörigen Sonnenschirm-Geometrie) führen, kurz gesagt, durch all das, was die gemeinsame Herkunft prägt.

Als ich mich an die Arbeit machte, wurde mir sofort klar, wie wichtig die Sprache war, und ganz besonders all die unübersetzbaren Kleinigkeiten, die Kinder sagen oder die zu ihnen gesagt werden, durch die das Bewußtsein in eine bestimmte Richtung gelenkt wird und die für einen Fremden sehr verwirrend sein können. Also versuchte ich, das Buch so aufzubauen, daß in jedem Kapitel durch Anekdoten oder Ereignisse ein besonderer Bereich der Sprache spürbar wurde. Ergänzt durch die Betrachtung des Schulunterrichts war dies die bedeutsame Seite des Buches. Aber in Wirklichkeit (und das ist vielleicht noch viel bedeutsamer) hatte ich einen Weg gefunden, ungezwungen über die Kinder, meine ausländischen Kinder (aber eigentlich sind alle Kinder Ausländer) zu schreiben, einen Vorwand, um stundenlang über sie nachzudenken, ohne sentimental zu werden. Dieses Buch zu schreiben war ein Vergnügen. Als ich um ein zweites gebeten wurde, sagte ich nein. Und bis jetzt gab es noch keinen überzeugenden Grund, es mir anders zu überlegen…

16 thoughts on “Mein Leben im Veneto

  1. ETIAS Visa

    I just like the valuable information you supply on your
    articles. I will bookmark your weblog and take a look at once more right here frequently.
    I’m relatively certain I’ll learn a lot of new stuff proper here!
    Best of luck for the next!

  2. (928) 240-2755

    I know this if off topic but I’m looking into starting
    my own blog and was curious what all is needed to get set up?
    I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty penny?

    I’m not very internet savvy so I’m not 100% sure.
    Any recommendations or advice would be greatly appreciated.
    Kudos

  3. milfs

    Good day! Do you use Twitter? I’d like to follow
    you if that would be okay. I’m absolutely enjoying your blog and look forward to new updates.

  4. viagra

    It is in reality a nice and useful piece of information. I am glad that you shared
    this useful info with us. Please keep us informed like this.
    Thanks for sharing.

  5. Tampa Bail Bonds

    Hiya very nice site!! Guy .. Excellent .. Wonderful ..
    I will bookmark your site and take the feeds additionally?
    I am satisfied to search out so many helpful info right here within the post,
    we want develop extra techniques in this regard, thank you for sharing.
    . . . . .

  6. DUI Bail Bonds Tampa

    Its like you read my mind! You seem to know so much about this, like
    you wrote the book in it or something. I think that you can do with
    a few pics to drive the message home a bit, but instead of that, this is wonderful blog.

    An excellent read. I will certainly be back.

  7. esta

    Wow, wonderful blog layout! How long have you been blogging for?
    you make blogging look easy. The overall look of your web site is great, as
    well as the content!

  8. dubai sms

    What i don’t understood is in fact how you’re not actually a lot more well-appreciated than you may be now.

    You’re very intelligent. You understand thus significantly when it comes
    to this subject, produced me in my view imagine it from numerous varied angles.
    Its like women and men are not interested except it’s one thing to do with Girl gaga!
    Your personal stuffs nice. All the time maintain it
    up!

  9. buy cbd oil

    Great blog here! Also your website loads up very fast!
    What web host are you using? Can I get your affiliate
    link to your host? I wish my website loaded up as quickly as yours lol

  10. cbd soft gels

    An impressive share! I have just forwarded this onto a
    colleague who has been doing a little homework on this.
    And he actually bought me lunch because I found it for him…

    lol. So allow me to reword this…. Thank YOU for the meal!!
    But yeah, thanx for spending the time to discuss this matter here
    on your site.

  11. white feminism

    Great beat ! I would like to apprentice while
    you amend your website, how could i subscribe for a blog site?
    The account helped me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast provided bright
    clear concept

  12. coconut oil what

    Heya i’m for the first time here. I came across this
    board and I find It truly useful & it helped me out a
    lot. I hope to give something back and aid others like you helped me.

  13. https://tinyurl.com/

    When I originally commented I appear to have
    clicked the -Notify me when new comments are added-
    checkbox and now whenever a comment is added I recieve four emails with the same comment.
    Is there a way you can remove me from that service?
    Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.